Anpfiff!

Herzlich Willkommen…

…auf unserem Internetauftritt.
Hier finden Sie Informationen zu unserem Verein.
Die Spieltabellen, Manschaftsfotos und Termine.

Trainingszeiten

  • Mannschaft Jahrgang Trainingstag Treffpunkt Training (von bis) Ansprechpartner
  • G-Jugend 2016 und jünger Donnerstag 16:45 Uhr 17:00 – 18:15 Uhr Bahadir Seker 0160/90546074
  • F-Jugend 2014 / 15 Mittwoch 16:45 Uhr 17:00 – 18:30 Uhr Bahadir Seker 0160/90546074
  • E-Jugend 2012 / 13 Dienstag 16:15 Uhr 16:30 – 18:00 Uhr Martin Wacker 01515/ 2539828
  • D-Jugend 2010 / 11 Dienstag 16:15 Uhr 16:30 – 18:00 Uhr Anders Fuchs 0176/23542012
  • A-Jugend 2004 / 06 Mittwoch 18:15 Uhr 18:30 – 20:00 Uhr Marcel Gärtner 0157/30832301
  • FC-Mädels alle Mädels Dienstag 16:45 Uhr 17:00 – 18:00 Uhr Anne-Kristin Bayer 0152/51754496
  • Jugendleiter für alle Teams – melde dich bei Fragen — — Anders Fuchs 0176/23542012

Termine

Termine 2022/2023

02.07.2022 ab 10:30 Uhr Leistungsvergleich U9 mit FC Carl Zeiss Jena und FC Coburg

05.07.2022 ab 17:00 Uhr Testspiele E1 und E2 gegen SG Itzgrund

09.07.2022 ab 10:00 Uhr Sommerturnier der E- Junioren

01.08. – 05.08.2022 REWE Kinder Fußball Camp mit CA Fußballakademie

 

Aus der Geschichte des Vereins

Der FC Rodach wurde am 8. Juli 1970 im ehemaligen Schützenhaus (heute „Alt Rodach“) von 61 Personen gegründet. Die Vorstandschaft setzte sich damals wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Hartmut von Berg, 2. Vorsitzender Manfred Hofmann, Hauptkassier Walter Lorenz, Schriftführer Wolfgang Meißner, Unterkassier Wolfgang Grosch.

Mit viel Idealismus und Einsatzbereitschaft wurde ein Fußballplatz geschaffen, auf dem ab der Rückrunde der Saison 1970/71 gespielt werden konnte. Noch im Gründungsjahr wurde auch mit dem Bau einer Flutlichtanlage begonnen; diese konnte 1971 mit einem Freundschaftsspiel gegen den VfB Coburg eingeweiht werden. In den 70er Jahren wurden viele interessante Flutlichtspiele gegen höherklassige Vereine ausgetragen.

Auch gelang es dem Verein, dank der guten Beziehungen des 1. Vorsitzenden Hartmut von Berg, die Bundesligateams des 1. FC Nürnberg und des 1. FC Kaiserslautern nach Rodach zu verpflichten.

Anfangs stellte das damalige Pächterehepaar Gaudlitz im Schützenhaus Räumlichkeiten zum Umziehen zur Verfügung, da der FC noch keine eigenen Umkleidekabinen besaß. Diese konnten 1972 durch den Umbau der offenen Schützenhalle geschaffen und bis vor kurzem genutzt werden. Auf dem sportlichen Sektor gab es in den folgenden Jahren ein Auf und Ab zwischen C- und A-Klasse. „Aus der Geschichte des Vereins“ weiterlesen

Unsere Mannschaften

Machen Sie sich einen Überblick über unsere motivierten Mannschaften: